Zum Hauptinhalt springen

Korrosionsschutz für Regalsysteme

OR 6000®

Der Korrosionsschutz für höchste Ansprüche

Als Regalproduzent und Spezialist für Lagersysteme im Aussenbereich wissen wir, dass die richtige Oberfläche für die Langlebigkeit und Sicherheit unserer Regale eine wichtige Rolle spielt. Hierzu haben wir neben unseren klassischen Oberflächenlösungen ein neues Beschichtungssystem OR 6000®, welches von unserem Schwesterunternehmen BOT Oberflächentechnik GmbH entwickelt wurde, eingeführt.

OR 6000® ist ein spezielles Beschichtungssystem für Werkstücke, die einen besonderen Korrosionsschutz benötigen. Dazu gehören auch Regalsysteme, die extremen Umweltbedingungen wie Luftfeuchtigkeit, Salzbelastung oder starker Kondensation ausgesetzt sind. Hierbei werden die hohen Anforderungen der Korrosionsschutzklasse CX der DIN EN ISO 12944 und sogar der Norsok Standard deutlich übertroffen
(Norsok Standard M-501).

 


Korrosionsbelastungen nach Korrosivitätskategorien

In der DIN EN ISO 12944 sind die verschiedenen Umgebungsbedingungen und Korrosionsbelastungen in 6 Kategorien eingeteilt, von unbedeutend bis sehr stark bzw. extrem. Neben der DIN EN ISO 12944, die den Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme behandelt, ist die Norsok M-501 die Messlatte für Offshore Beschichtungen. Mit dem OHRA Beschichtungssystem erreichen wir den höchsten Korrosionsschutz in der Kategorie CX nach der DIN EN ISO 12944. Diese höchste Kategorie fordert beispielsweise einen Salzsprühnebeltest nach DIN ISO 9227 von 2.400 Stunden. Die Norsok M-501 erfordert einen Wechseltest von 4.200 Stunden. Mit dem System OR 6000® werden diese Anforderungen deutlich übertroffen. Selbst nach 6.000 Stunden treten noch keine Ermüdungserscheinungen bei der Beschichtung auf.

Wie funktioniert das Beschichtungsverfahren OR 6000®?
Jeder Schritt des Beschichtungsverfahrens ist genau aufeinander abgestimmt. Beginnend mit einer Zinkphosphatierung, werden die Bauteile dann mit einer kathodischen Tauchlackierung (KTL) versehen und anschließend mit bis zu zwei Schichten Pulverlack beschichtet (inkl. mehrerer Reinigungs-, Wasch- und Trocknungsphasen bei genau definierten Temperatur- und Zeitverhältnissen). Naßlacksysteme werden nicht angewandt.
Der gesamte Beschichtungsprozess ist vollkommen automatisiert und die einzelnen Arbeitsgänge sind komplett miteinander verkettet. So wird eine beliebige Wiederholbarkeit der herausragenden Ergebnisse garantiert.

Die Vorteile des Systems OR 6000®

Auf Ihren Bedarf abgestimmter Oberflächenschutz - Pulverbeschichtung, Feuerverzinkung, KTL-Beschichtung oder Beschichtung nach unserem OR 6000® Verfahren. Oberflächenschutz-Garantie von bis zu 25 Jahren. Beschichtete Regalteile bis zu einer Länge von 12 m, einer Breite von 2,3 m und 0,7 m Höhe bei einem maximalen Gewicht von bis zu 2.000 kg – durchgehend und vollautomatisch.

  • Zu erwartende Schutzdauer ca. 50 Jahre
  • Kein Nasslack = geringere Schichtdicken, hohe Kratz- und Stossfestigkeit
  • Vollständige, gleichmäßige Beschichtung, auch Hohlräume, Ecken u. Kanten
  • Beständig gegen Säuren, Laugen, Öle und Treibstoff
  • Lebensmittelechte Deckschichten möglich
  • Homogene, glatte Oberflächen
  • Individuelle Farbgebung möglich - RAL Farbpalette
  • Schadstoffarmes Lackierverfahren und umweltfreundliches Beschichtungssystem, da lösungsmittelfrei
  • keine Unterwanderung durch Rost an der ersten Schicht durch KTL Vorbehandlung
  • Geeignet für die Lebensmittel- und Chemieindustrie, Offshore, Kraftwerke, Marinas/Yachthäfen, Schiffsbau und überall dort, wo Korrosionsschutz eine hohe Priorität einnimmt.

Downloaden Sie unsere Broschüre OR6000®